I: Christoffer

Man muss keine Emotionen spüren, um welche zu zeigen. Christoffers Seelenleben gleicht einem harten Block aus Eis, der von tiefen Furchen und Rissen durchzogen ist. Enttäuscht vom Leben entwirft er sein eigenes Wertesystem: Er nimmt sich, was er braucht… und wehe dem, der sich ihm in den Weg stellt…

Christoffer ist der nette Nachbar von nebenan, ein freundlicher Arbeitskollege… und gnadenloser Serienmörder.


++ Taschenbuch ++ Ebook ++ Leseprobe ++


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.