Das Steinfeld

  Als die Kinder die Steine verrücken, ahnen sie nicht die Konsequenzen. Unwissentlich haben sie die geheimnisvolle Kraft des Steinfelds erweckt. Karlheinz fürchtet sich, denselben Fehler zu begehen wie damals. Als Onulf der Hohepriester das[…]

weiterlesen …

Wunschmünzen

  Mach schon, äußere deinen Wunsch. Dann gehöret deine Seele mir. Wie töricht und unbedacht die Menschen ihre Wünsche doch äußern. Keiner von ihnen bekommt, was er will, ein jeder nur das, was er verdienet.[…]

weiterlesen …
Konstantin der Vampir

Konstantin der Vampir

  Was es heißt, die Ewigkeit zu besitzen. Die Ewigkeit, und sie ist leer. Der Vampir Konstantin ist müde. Er will, dass die Menschen so leiden, wie er. Mit dem Blut seiner Opfer schreibt er[…]

weiterlesen …