Der amerikanische Traum

Der amerikanische Traum

Sechsundfünzig Jahre sind vergangen, seit Allen Ginsberg mit seinem Gedicht „Howl“ zu einem der führenden Köpfe der Beatgeneration wurde. Es war eine Wehklage der Underdogs der amerikanischen Gesellschaft, ein Aufschrei. Im neuen Jahrtausend hat die einstige Großmacht viel von ihrem Glanz eingebüsst. Zeit, ein neues Geheul anzustimmen!


++ Ebook deutsch ++ Ebook englisch ++ Leseprobe ++


Reden ist Silber, Ficken ist Gold

GEDICHTE DURCH VERSCHIEDENE BETTEN:

Was bringt die Nacht? Was der nächste Morgen? Betrunkene Taxifahrten, animalische Berührungen, und wunde Knie. Wir verlieren uns auf dem Rücken liegend, mit gespreizten Beinen. Benutze mich. Tu mir weh. Ich habe deinen Namen vergessen. Aus kaninchenhafter Rammelei erwächst die Sehnsucht nach echter Liebe.e.


++ Taschenbuch ++ Ebook ++ Leseprobe ++


Logbuch eines Psychonauten

Gedichte zwischen Kotzkübel & Krankenwagen

Es beginnt langsam, fast harmlos mit den ersten paar Bier zuviel. Dann immer schneller, sich überschlagend, bis der Griff zur nächsthärteren Droge immer wahlloser erfolgt. Schwärzeste Rinnsteinabgründe lösen lichtdurchflutete Wahnparadiese ab. Auf den Exzess folgt der Absturz mit hartem Aufprall.


++ Taschenbuch ++ Ebook ++ Leseprobe ++